Entwicklung von Social-Media-Marketing-Strategien


Soziale Netzwerke - Facebook, Twitter, XING, LinkedIn, YouTube, Google+

 

Soziale Netzwerke/Communities  sind Kontakt- bzw. Beziehungsnetzwerke via Internet, die beruflich und/oder privat unterhalten werden. Derzeit werden schätzungsweise über 290 Social Media Plattformen weltweit betrieben, die Milliarden Internetnutzer vereinen. In solchen "Social Media Portalen" präsentieren sich Nutzer mit eigenen Profilen und können weltweit mit anderen Teilnehmern, an 365 Tagen, 24 Stunden lang, über Ländergrenzen hinweg, interagieren. 

 

Social-Media-Nutzer

In Deutschland sind im April 2011 ca. 76% aller Internetnutzer in Sozialen Netzwerken aktiv (~ 39 Mio. Menschen ab 14 Jahre). Social-Netzwerke nach Altersgruppen:

  • unter 30-Jährigen zu 96 %,
  • 30 - 49-Jährige ca. 80 %
  • ab 50 Jahre ca. 50 %.

 

Im Schnitt sind die User in 2,4 Social Communities aktiv und haben durchschnittlich 133 Freunde, junge Frauen sind in Netzwerken besonders aktiv.

Vgl. Social Media Planner und BITKOM, Halb Deutschland ist Mitglied in sozialen Netzwerken, 2011

Inhalte Entwicklung von Social-Media-Strategien

  • Die wachsende Bedeutung von Internet und Sozialen Netzwerken
  • Entwicklung der Kommunikationspolitik - geschichtlicher Abriss
  • Social Media vs. klassischer Kommunikation und Web 1.0
  • Vorstellung Social-Media-Portale (Web 2.0) YouTube, Facebook, Twitter, XING, LinkedIn, Google+
  • Aktuelle Kennzahlen zu Social Media
  • Fazit - Risiken und Chancen sowie Nutzen von Social Media in Organisationen
  • Entwicklung spezieller Social-Media-Strategien
  • Zukunftsaussichten von Web 2.0